Wien 21.6.2018 Sonnwende


Und das war das Ritual zusammen mit Ona und Bettina und das Bild dazu.

Sonnenkind
Sonnenkind
Läßt sich tragen
In den Lüften
Ein gelber Ball
Groß, rund und gelb
Erfüllt den Raum – die Mitte
Geborgenheit durch Weite
Durch Raum und Freiheit
Geborgenheit durch Halt
Und Schutz und Wärme
Geborgenheit
Einfach

 

Beim Betrachten des Bildes muss ich lächeln, weil es mir so scheint, als würde das Jesukinderl, in der Grippe, im gelben Stroh liegen. Und mir fällt ein, dass ich vor einem halben Jahr hatte und in einem halben Jahr wieder Geburtstag haben werde. Und irgendwie ist es eine Neugeburt.

Zugriffe: 106

Hermine Brzobohaty-Theuer | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: 1060 Wien, Windmühlgasse 14 | Tel.: +43 (01) 715 46 28