Wien 29.9.2018 Spirit of Arts

Freudig erregt waren wir, die VeranstalterInnen und Mitwirkenden dieses ersten Kunst und Kulturtages im Zentrum PUUN. 10 bildende Künstlerinnen haben ausgestellt, 6 Autorinnen ihre Texte gelesen. Ich war eine davon. Hier ein Link zur Lesung. Es war aufregend in das Auditorium zu schauen und die interessieren Menschen zu sehen. Und freudig. Und dann noch der bourleske Überraschungsauftritt von Anette Lembert und mir. Der Videolink zeigt unser Zugabe Lied "Kann denn Liebe Sünde sein?", leider noch qu(e)er.
     
 
  
1)Einladung, 2) von Christine Kaufmann, 3) von Seda Wiener, 4) Birgit Pec, 5)  Ulrike Sieber vor Irma Kapellers Bild, 6 + 7)die Eröffnung mit Musik, 8) enspanntes Austauschen, 9) Lesung, 10) die Schlussverbeugung von Anette Lembert und Hermine Theuer. 11) Kann denn Liebe Sünde sein?

Zugriffe: 37

Hermine Brzobohaty-Theuer | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: 1060 Wien, Windmühlgasse 14 | Tel.: +43 (01) 715 46 28