Wien 22.2.2020 Brustheiltrance

Morgen werden wir uns zum 5. Mal im Achter-Zyklus der Multidimensionalen Heiltrance zur weiblichen Brust treffen. Ich habe eine Haltung aus dem jungsteinzeitlichen Chatal Hüyük ausgewählt, die vor rund 9000 Jahren angefertigt wurde. Die Statuette dazu hat ihre Handflächen auf die Mitte der Brüste gelegt. Die Finger sind aneinander liegend. Die Statuette aus Ton ist sitzend dargestell und das weisst auf die Energie der Wahrsagung hin. Fragen können gestellt werden und Antworten mit unseren Sinnen aufgenommen werden. Nach der 15 minütigen Trance beschreiben wir das Erlebte und nehmen Farben als Übersetzung zu Hilfe das Erfahrenen zu integrieren und der weiblichen Spur zu folgen.

Zugriffe: 964

Hermine Brzobohaty-Theuer | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: 1060 Wien, Windmühlgasse 14 | Tel.: +43 (01) 715 46 28

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.