Wien 30.10. 2019 Brustheilseminar 2


TLACOLTEOTL
die mexikanische Göttin für Exkremente, Liebe und Schönheit. Das Widersprüchliche löst sich auf. Sie frisst Schuld und Scham und Schönheit tritt hervor.
Seminar am 2.Nov. 2019 im Zentrum PUUN, Komödiengasse 1, 1020 Wien. Das war das Gedicht vom 2.2.2019

 

 

 

KONZENTRATION
Hell oder Dunkel
In das Helle oder Dunkle
Wie löst sich die Härte auf
wie kann die Wärme und die Liebe
Die Gier und Gewalt durch(brechen)dringen
Ein Lösen, ein nicht Halten können der anmaßenden-vereinnahmenden Strukturen
Der Zauberstab berührt Mann um Mann
Vom Herz der Mitte/Güte geht es aus
Jeder Stachel ein Pfeil
Der wieder trifft ins Herz der Dinge
Gefasst und gelöst
Im Wechsel - und Zusammenspiel

WV 28.10.2019 Katzengeschichten


1.) Begonnen hat es schon vor Monaten, zu Ostern, als ich im Weinviertel mit Freundinnen am Brunnen saß und eine kleine Katze heranspazierte und sich an uns anschmierte. Die Tierfreundfreundinnen waren ganz entzückt. Die Katze oder Kater, so genau konnte ich das nicht feststellen, blieb in unserem Grätzel. Sie wird die Rote genannt, obwohl das Rot eher caramellig ist und auch ganz schön viel Weiß in ihrem Fell ist. Die Katzenversorger und Eigner wurden herausgefunden und die Katze hingebracht. Bald war sie wieder da. Meine Nachbarin Rosa: „Ich fang mir nichts an“ und stellt ihr ein Fressen hin. Anderen Tages beobachte ich Fuchur wie er in Lauschspannung gerät. Buschiger Schwanz und geduckt. Sehe wie er einem getigerten Kater? mit Weiß nachsteigt und ihn beschnuppert. Vor kurzem sitzt dieser Kater, ich bleib jetzt bei Kater, in unserer Gartentüre. Ich nehme Fuchur auf den Arm und warte was passiert. Er macht einen Satz und rennt dem Kater unter die große Fichte nach. Dort gabs dann ein Gefauche und Gerangle.
2.) Letzte Woche gehe ich zur Nachbarin und …..Fuchur sitz am Dach bei ihr in der Regenrinne. Mein Freund und Helfer Franz war auch gerade da und so haben wir zu dritt beratschlagt und die beiden Rosa und Franz haben die lange Leiter geholt, ich Katzenfutter zum Locken, da meine Lockrufe nicht so wirksam waren. Bei mir angekommen ist Fuchur auch schon da gewesen. Er hat sich dann doch getraut an der rauhen Hausmauer herab zu laufen.
3.) Die letzten Nächte gab ein Gejammer bei mir im Garten. Die kleine Getigerte wars. Hatte sich dann auf die gepolsterte Bank gelegt und die weitere Nacht verbracht.
Ich mache mir Gedanken, was mit ihr werden soll im Winter.
Aber, ich fange mir nichts an!

Wien 12.10.2019 Trance Hacilar

 
Strahlen, fliegen, funkeln
Zauberwesen
Nie gesehen
Un-vermutet
Un-erreicht
Gibst mir Schutz
und Kraft
und Licht
Herzensgrund
Und Sternenflug
Verbindet sich neu

Beim Betrachten der Graphik sehe ich die Hopi Kachina (Hilfsgeist) und gleichzeitig die Jungfrau von Guatelupe in Mexiko mit dem blauen Mantel. Ich sehe die pulsierende Energie rund um sie und ein zartes Insektengeschöpf, das sie umflirrt. Zentral ist das rote Tor der Vulva.

Die Steinzeitlichen Statuetten der anatolischen Hochebene in Chatal Hüyük und Hacilar berühren ihre Brüste in verschiedener Weise. Zuwendung, Zärtlichkeit, Nährung sind "berührende" Kräfte, die damit entstehen. Diese Brusthalterinnen sind aus Seife, von Katherina van den Bos.

Hermine Brzobohaty-Theuer | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: 1060 Wien, Windmühlgasse 14 | Tel.: +43 (01) 715 46 28