Wien 28.12.2012

 Jede und jeder hofft auf ihre Weise und mit ausdauerndem Einsatz wie Carlos, der Bretone meiner Tochter bei Tisch und Tigris, meine Katze am Baum. Ich nur mit halben Einsatz, nach gezogenem Zahn und Erkältung.

Passt gut jetzt in "Fräulein Smillar`s Gespühr für Schnee", von Peter Hoeg wieder mal zu lesen. Verdichtung um den 24.Dezember herum. .....Ich habe die Augen geschlossen. Es ist Nacht. Die letzten Weihnachtsgäste haben ihre mit Geschenken beladenen Anhänger nach Hause gefahren. Jetzt liegen sie in ihren Betten und freuen sich auf übermorgen, wenn sie in die Stadt gehen, die Geschenke umtauschen oder sich das Geld wiedergeben lassen können. Falls Opa und Oma nicht gleich so rücksichtsvoll gewesen sind und ihnen einen Gutschein geschenkt haben........

Wien 27.12.2012

Atmung kontrollieren, manipulieren, verdrängen, unterdrücken, festhalten.Oder…..Atmung beobachten……….

Wien 25.12.2012

Zeit zwischen der Zeit, Verlangsamung, Innehalten, die Bilder langsam laufen lassen, verzögern, aufsteigender Rauch, noch sind die Nächte lang, Traumzeit, Vorausschau, Sammlung ohne Anstrengung, die Strenge, der Strang, die Richtung, absichtslos, unvorhersehbar, aus der Mitte, sich in die Mitte begebend, ins Zentrum von…….meiner Atmung…………

Hermine Brzobohaty-Theuer | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: 1060 Wien, Windmühlgasse 14 | Tel.: +43 (01) 715 46 28