Wien 10.3.2018 Matrifilm schauen


Vielen Dank allen Besucher*innen des gestrigen FilmCafes im PUUN. Ihr habt alle dazu beigetragen, dass es ein bewegender Abend wurde. Die Ahnung von gelungener, gelebter Gemeinschaft zeige sich im Film und im fließenden Zusammenwirken des Organanisationsteams. Die Matriarchatsfilme der MatriaVal Regisseurinnen, diese Dokumente mutterzentrierter, friedfertige Gesellschaft sind so notwendige Modelle für unsere bedürftige Gesellschaft. 

Zugriffe: 291

Hermine Brzobohaty-Theuer | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: 1060 Wien, Windmühlgasse 14 | Tel.: +43 (01) 715 46 28